Meine (kurze) Geschichte




San Bernardino

Ich komme aus San Bernardino in sonnigen Süd-Kalifornien. Ich bin eigentlich in Las Vegas, Nevada geboren, aber das war nur während eine kurze Ortsänderung meine Eltern. Mit ca. 8 Monaten bin ich mit denen zurück nach Kalifornien.
Da habe ich meinen Jugend verbracht. Meine erste Band war mit ein paar Jungs von die Schule. Ich war 12 oder 13. Wir haben Surf-Musik und ein paar Beatles Lieder gespielt. Mehr kann ich nicht erinnern. Wir haben bei ein Schulfest vor alle Schüler und Eltern gespielt.
Sonst habe ich mehrere "Garagen-Bands" gehabt. Ich habe sehr früh geheiratet und bin bald mit Frau und Sohn Steve nach Utah gezogen. Da ist meine Tochter Melanie geboren.
In Salt Lake City hatte ich ein Band namens "Burlington Freight", die nicht schlecht war. Ein Zeitlang habe ich auch mit ein Country-Western Band gespielt, obwohl dass nicht so mein Ding ist. 1976 sind wir nach San Bernardino zurückgezogen.

Silicon Valley

In Süd-Kalifornien gab's nicht viel Arbeit und wir haben von der große Boom in Silicon Valley gehört. Also bin ich mit meinem Kumpel Grey Richtung Norden gefahren. Unsere Frauen haben wir in San Bernardino solange gelassen, bis wir Arbeit und Wohnungen gefunden haben. Mein erste Job in Silicon-Valley war Silicon-Kristalle mit einer Maschine in sehr dünnen Scheiben zu sägen. Ich wußte damals gar nicht, für was die Teile gut sind. Als meine Frau auch nach San Jose kam, bekam sie einen Job, die Leiterplatten für die erste APPLE-Computer zu bestücken. Alles hat irgendwas mit Computer zu tun gehabt.

College

Mit 23 Jahren bin ich auf die Idee gekommen, etwas anderes mit meinem Leben zu machen - ich wusste aber noch nicht was. Ich habe angefangen, Kurse in College zu besuchen. Ich habe einige allgemein Kurse besucht und es hat mir mehr Spaß gemacht zu lernen, als in die High School. Nebenbei, als Wahlkurse habe ich einige Computerkurse und Musikkurse besucht.
Es war eine aufregende Zeit in Silicon Valley zu arbeiten, in meinem eigenen Cubicle (Arbeitsplatz aus Trennwände) neben einige große Pioniere der Programmierung.

Eine Reise wird zum Auswanderung

Obwohl ich einen guten, interessanten Job hatte, habe ich gemerkt das es eine Welt außerhalb der USA gibt (was viele Amerikaner nicht merken). Eigentlich wollte ich nur eine Reise machen - durch Europa und nach Israel - doch da brachte meine 2. Frau meine Pläne etwas durcheinander. So bin ich nach 7 Monaten Israel nach Deutschland gekommen. Ich war froh heraus zu finden das Siemens in München die "Calma"-Computer-Anlagen, die ich von meine Arbeit in California kannte, benutzt. Da wurde ich als Systemmanager angestellt.
Unsere Tochter Livana, mein drittes Kind, wurde im Jahr 1984 geboren.

Allgäu

Nachdem meine Arbeitgeber, Firma Valid in München pleite gemacht hat, bin ich wegen Freundeskreis nach Allgäu gezogen. Hier bin ich noch und arbeite als Musiker an verschiedene Projekte.


I Me Mein



StartSeite

Steve Rangel


Singer / Songwriter